Farbe für Schmuckstücke mit Kaltemail – einfach und effektvoll 2


Für alle die ihren Schmuckstücken gerne mit etwas mehr Farbe gestalten möchten, sich aber nicht an das echte Emaillieren trauen, bietet sich das Kaltemail als Einstieg an. Der Brandname ist „efcolor“ und im Bastelhandel oder Internet zu bekommen. Auch ist es preiswerter als gutes, echtes Emaille. Es ist eine Art Resin in Pulverform und wird mit Hilfe eines kleinen Siebes auf das fettfreie, gereinigte Metallstück ausgesiebt. Mit Hilfe von Schablonen können Muster aufgebracht oder andere Teile mit eingegelegt werden. Bei meinem Kreuzanhänger habe ich sogar ein Stück Japanpapier sowie Glassteine mit eingebracht. Weitere Hilfsmittel zum Gestalten können, Siebe, Mullbinden, Gitter u.ä. sein.

Harlekin-Mini-Marionette

Harlekin-Mini-Marionette

 

 

Eine weitere Möglichkeit bietet sich mit den Farbstiften Polychromos von Faber, wobei ich

Kupferteile coloriert

Kupferteile coloriert

noch mit den Aquarellstiften Prismalo von Caran dáche arbeit – die aber leider nicht mehr auf dem Markt sind. Hier wird einfach auf das gereinigte Metallteilen gemalt und schließend mit transparentem Pulver besiebt. Hier können auch noch weitere Effekt z.B. durch das Einstreuen von feinem Glitter erzielt werden.

^

 

 

 

 

 

 

Materialliste
Backofen, optional, Kochplatte oder Spezial-Efcolorstövchen
U-Schiene oder zwei Holzstäbcheb
Brennplatte mit Griff
Brennständer mit Griff
Spatel mit Holzgriff
Holzklammer
Schleifblock
Efcolor Farbsortimente
Siebaufsätze für 10 und/oder 25 ml Dosen
Kupferteil
je 1 Pinsel fein rund, mittel rund, oval mittel
5-6 Blatt weißes Papier A4
1 Pinzette
Kleines Wassergefäß zum Pinsel auswaschen
Küchenkrepp
Eigene fertig gebrannte, gereinigt und polierte Objekte aus Copperclay oder ArtClay Silver


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Farbe für Schmuckstücke mit Kaltemail – einfach und effektvoll

  • Bärbel Schleicher

    Hallo,

    das sind wunderschöne Beispiele mit emaillieren Kupferteile.
    Wo findet man diese Teile, gibt es einen bestimmten Shop?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße, Bärbel Schleicher

    • Roswitha Schwarz

      Es freut mich, daß dir meine Stücke gefallen. Einen Shop habe ich nicht da ich bisher eigentlich Kurse zur Anfertigung solcher Teile gebe. Bin aber durchaus am Überlegen ob ich mir die Arbeit für einen Shop machen soll.
      Wenn du gerne selber werkelst, gibt es fertig gestanzte Kupferteile und Efco Kaltemaile z.B. bei http://www.akisashop.de. Für diese Technik benötigst du keinen speziellen Brennofen wie bei echtem Feueremail.
      LG Roswitha