Sommerlicher Flechtgürtel in Kumihimo Technik


Kumihimo Flechtgürtel
Kumihimo Flechtgürtel

Rechtzeitig zu den sommerlichen Temperaturen habe ich meinen Kumihimo-Gürtel fertig gestellt. Lange genug musste er in einem Korb vor sich hinschlummern und auf die Fertigstellung warten. Ihr kennt das sicher, voll Begeisterung fängt man ein Stück an und dann ….. fehlt es an der Zeit, der Lust oder man hat andere Ideen die dringend umgesetzt werden müssen.

Wenn ihr auch einen Gürtel flechten wollt, benötigt ihr einen Mobidai®️ XL-Strech und die Schablone Design Sureto. Beides ist als Bastelset XL-Strech erhältlich. Wer noch das ein Kumihimobuch Topp Breite Bänder hat, findet dort ebenfalls diese Schablone. Leider ist das Buch nicht mehr im Handel erhältlich. Falls ihr das Set bestellt, könnt ich auch nach der Gürtelbroschüre fragen, die es bei einigen Onlineshops kostenlos dazu gibt. (Solange der Vorrat reicht.)

Zur Fertigstellung hier noch ein paar Fotos.

Wie ihr seht habe ich das Gürtelende mit mit Zickzackstichen auf der Nähmschine gesichert und die Fäden knapp dahinter abgeschnitten. Zur Verschönerung wurden zwei rote Bänder aufgenäht.

Da ich beim Flechten noch genügend Satinkordel auf den Spulen hatte, habe ich die Gürtellänge mit einer Haushaltsklemme fixiert und anschließend noch die Länge für ein Armband weiter geflochten.

So habe ich jetzt zu meinem Gürtel auch noch das passende Armband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.