Neuer Silberclay von Prometheus


Anhänger aus Prometheus Silber 950

Anhänger aus Prometheus Silber 950 Vor dem Brand

Ab sofort gibt es von Prometheus nicht nur Copper- und Bronzeclays sondern ganz neu den Silberclay 950. Er ist nach dem Brennen in Farbe und Härte ähnlich wie Sterlingsilber. Die Verarbeitung ist einfach und er läßt gut kneten ohne an den Fingern zu kleben. Die bereits bekannten Bearbeitungstechniken wie kneten, schleifen, feilen, trocknen, etc. sind wie bei ACS 950.

Als Besonderheit wäre jedoch zu erwähnen, daß Prometheus Silber 950 in einem Arbeitsgang gebrannt wird, d.h. Es ist kein Vorbrand und keine Kohle notwendig. Dadurch lassen sich auch Steckfassungen aus Feinsilber und Glasstücken verarbeiten. Gebrannt wird bei 800 °C eine Stunde lang.

Anhänger aus Prometheus Silber 950

Anhänger aus Prometheus Silber 950

Ich freue mich auf weiteres Arbeiten mit diesem CLAY. Vielleicht teilt ihr mir auch euere Erfahrungen mit.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.