Kumihimo Flechtmuster Kara Yatsu 2


karayatsu_grün

 

Mit Schablone Kara Yatsu (enthalten im „Das große Kumihimobuch“) und Paracord je zwei Fäden von ca. 1 m Länge in Stärke und 2 mm in Schwarz-Grün und ca. 1 m Fäden in Grün 4 mm Stärke sowie einer grünen Klickschnalle wurde dieses Freundschaftsband geflochten.
Aufspannen: die dicken Fäden senkrecht und die 2 mm starken waagrecht.

karayatsu_armband3

karayatsu_armband2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Kumihimo Flechtmuster Kara Yatsu

  • Sylvie

    Hallo,
    ich hoffe sehr du kannst mir helfen… :-(..
    Ich bin Kumihimo-anfängerin, und ich arbeite mit der Mobidai Flechtscheibe.
    Mein derzeig größtes Problem ist, dass die 2. Schnalle (also das Ende eines Armbandes/Hundehalsbandes) nicht richtig eingearbeitet bekomme. Die 1. Schnalle zu beginn ist kein Problem. Aber die 2. Schnalle beim Abschluss klappt einfach nicht.
    Ich habe bisher auch leider keine wirklich gute/einfache Anleitung gefunden, wie ich die 2. Schnalle als Abschluss miteinflechte.
    Kannst Du mir da weiterhelfen? Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße Sylvie

  • Roswitha Autor des Beitrags

    Hallo Sylvie,
    wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier zwei Möglichkeiten. Für ein Armband mit Paracord fädle ich je eine Hälfte der Fäden durch die 2. Schnalle und verschmelze die Enden mit einem Feuerzeug, Kerzenflamme oder sogar Lötkolben – hier aber mit Vorsicht rangehen.
    Bei größerer Schnalle alle Fäden durchfädeln, umschlagen und wenn möglich mit Nähmaschine absteppen.

    Grüsse Roswitha